Filmjahr 2018

Filme_2018
Leider ist im Filmjahr 2018 ein Trend viel stärker geworden, der mir schon in den letzten Jahren extrem aufgefallen ist:
Gute Drehbücher mit gute Storys und gutes Storytelling sind extrem selten geworden!
Oft wird eher viel (zuviel) Geld in FX und Stars investiert als in gute Drehbuchautoren.
Hinzu kommt, dass man es unbedingt ALLEN möglichen Zielgruppen recht machen will, um so eine große Zuschauermenge (Einnahmequelle) zu erreichen.
Gerade bei Nerd / Geek-Stoffen führt dies dazu, dass man genau diese Zielgruppe nicht mehr erreicht.
Aber interessanterweise sind sehr oft Filme / Serien, welche von Streaming Anbietern produziert wurden, viel besser als die (echten) Hollywood AAA-Produktionen. Klar nicht immer, aber ich meine hier einen Trend zu erkennen.
Genug Einleitung, hier meine Meinung über die Filme / Serien des Jahres 2018:


Filme des Jahres:

  • Avengers: Infinity War
  • Ready Player One
  • Deadpool 2
  • Black Panther
  • Batman Gotham by Gaslight
  • The Happytime Murders
  • Godzilla: Godzilla: Planet of the Monsters – Trilogie


Serien des Jahres:

  • The Expanse (S03)
  • Altered Carbon 
  • Bojack Horseman (S05)
  • The Purge
  • Killing Bites
  • Legends of Tomorrow (S04) (so far)
  • Lucifer (S03)


Nachtrag:


Flops des Jahres 

  • The Meg
    Ich habe schon bessere Filme von the asylum gesehen
  • The Predator
    Und wieder mal haben Drehbuchautoren ein Franchise gekilled.
  • Das Boot (2018)
    Zu viel la reestance und zuwenig Boot. Der krampfhafte Versuche Gegenwarts-Punkte rein zu bringen (Bootsflüchtlinge, FakeNews, Großkapital als Kriegstreiber). Die Hauptfiguren müssen sich (natürlich) am Ende gegen das NS-Regime stellen.
  • Stargate Origins
    Ist das jetzt eine echte Produktion oder ein Fan-Projekt ?
  • Solo: A Star Wars Story
    Kein Kommentar …
  • Britannia (S01)
    Wer sich nur etwas mit keltischer Lebensweise und Heidentum auskennt bekommt hier garantiert das kotzen
  • Simpsons (S29/S30)
    Sie werden einfach immer schlechter – last sie doch endlich in (Rest-)Würde sterben!
    Wenn sogar die Halloween-Episode Müll ist (trotz Cthulhu) kann man auch sonst nicht mehr viel erwarten.
    Einziger kleiner leichter Lichtblick S30E05
  • House of Cards (S06)
    Leider ein unwürdiges Ende für eine sonst genialen Serie.
    Lag aber nicht nur am fehlen des Hauptdarstellers.
  • Doctor Who (S11)
    Es liegt definitiv nicht an der Hauptdarstellerin.
    Bei diese Stories wäre das Ergebnis mit jedem Doctor so schlecht geworden.
    Ich will Steven Moffat wieder haben!


Naja – gute Ideen, hätte man aber viel mehr draus machen können :

  • Shingeki no Kyojin (Attack on Titan) (S03)
    Die “Aufklärung” über den Ursprung und Natur der Titanen und dem Einfluss der Herrschenden, gefällt mir überhaupt nicht.
  • Paradise PD (S01)
    Sehr gute Ideen und Ansätze, aber leider nicht durchgezogen.
  • Star Wars Rebels (S04)
    Sehr unbefriedigendes Ende, viel zu mystisch / machtlastig
  • Sharknado 6
    Zu Glück der (das) Letzte.
    Und jetzt bitte einen Reboot von Teil 1 mit mehr Effekt-Budget.
  • Batman Ninja
    Guter Anfang, aber wenn die Burgen zu PowerRanger-Mechs werden – da hört es dann endgültig auf ….
  • Tomb Raider
    Definitiv besser als die 2001er / 2003er-Versionen.
    Aber wie üblich heutzutage eine viel zu schwache Gesamtstory.
  • Incredibles 2
    Bei weitem nicht so gut wie Teil 1 – Aber konnte man sich anschauen – einmal.


Sehr gute Effekte, Story komplett für den Müll.

  • Jurassic World: Fallen Kingdom
  • Pacific Rim 2: Uprising
  • Ant-Man and the Wasp
  • Venom


Jammern auf sehr hohem Niveau

(Eigentlich Gut, aber nicht ganz so gut wie die vorherigen Staffeln) 

  • F is for Family (S03)
  • South Park (S22)
  • Big Mouth (S02)
  • American Dad! (S15)
  • Family Guy (S16/S17)


Noch unsicher ob ich mir die antun soll:

  • Bohemian Rhapsody
  • First Man
  • Aquaman
  • Titans (Serie)
  • Mortal Engines


Will ich mir auf jeden Fall noch ansehen:

  • Overlord
  • Ralph Breaks the Internet
  • The First Purge

 

Kategorien: Journalismus, Life, movie | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen : (Info: In diesem Falle wird Ihre eMail-Adresse und IP gespeichert)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Eine WordPress.com-Website.

%d Bloggern gefällt das: