Beiträge mit dem Schlagwort: Film

60 Years ago : The Longest Day

„Normandy is the site of a diversion. A diversion, Blumentritt! That is not where the main landings will take place, that will come at Pas-de-Calais, where it was always expected!“

Heute vor 60 Jahren kam einer der besten Kriegs Filme in die Kinos: The Longest Day.
ich weiß er zeig nicht so deutlich die Schrecken des Krieges, wie spätere Filme z.B.: Saving Private Ryan.
Aber er ist immer noch einer der Filme der die Ereignisse des D-Days am authentischsten wiedergibt – und zwar alle Seiten (Allies, Resistance und Axis). Der einzige andere WWII Film, der das schafft ist Tora! Tora! Tora!.

Kategorien: movie, history | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

30 Years ago : Sneakers

„In prison I learned that everything in this world, including money, operates not on realit … but the perception of reality.“

„There’s a war out there, old friend. A world war. And it’s not about who’s got the most bullets. It’s about who controls the information. What we see and hear, how we work, what we think… it’s all about the information!“

Heute vor 30 Jahren kam einer der Besten Filme über Datenschutz / Hacker / Codebreaking in die Kinos: Sneakers
Und er ist immer noch hoch aktuell z.B. Quantencomputer …
Mehr anzeigen

Kategorien: history, movie | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

40 Years ago : Tron

Kategorien: history, Journalismus, movie | Schlagwörter: , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

45 Years ago … Star Wars

Was schreibt man zum 45 Jährigen Jubiläum über einen Film, über den schon alles geschrieben wurde?
Ja, über diesen Film wurde wortwörtlich schon ALLES geschrieben.

Weiterlesen
Kategorien: Art, history, Journalismus, Life, movie | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Streamingjahr 2021

Im Gegensatz zu 2020 war dieses Jahr … sagen wir mal … gemischt.
Es war einfach nur ein anstrengendes und wirres auf und ab von Gefühlen, leider ohne grundsätzlich Weiterentwicklung.

Und dies galt genauso für mein Streamingjahr, denn auch bei den Film und Serien gab es dieses Jahr ein wirres auf und ab von Gefühlen und Eindrücken, leider ohne grundsätzlich Weiterentwicklung.
Auf der einen Seite super Over-the-Top Filmen und Serien, auf der anderen Seite war vieles das aller Letzte, wortwörtlich der unterste enttäuschende Bodensatz.
Ich habe noch nie so viele Serien/Filme angefangen und nicht zuende geschaut wie in 2021. Auch ist die Liste der Filme über die ich kurz nachgedacht habe und dann doch nicht angetan habe, länger als in den letzten Jahre.
Wie erwartet haben sich leider die schlechten Trends der letzten Jahre weiter fortgesetzt und teilweise haben diese sich sogar noch verstärkt:

  • Style over substance
  • Zu viel Geld wird in FX und Stars gesetzt und zu wenig Geld in gute Drehbücher
  • Man will es ALLEN Zielgruppen recht machen – besonders in China
  • Viel, zu viel, viel zu viel, extreme zu viel PC und Woke

Dazu sind noch zwei weitere Trends gekommen, die sehr anschaulich die momentane Qualitätsentwicklung wieder geben:

  • Produktionen von Netflix & Co. sind oft viel besser, als die Produktionen von großen Hollywood-Studios
  • Serien (Mini oder Mehrstaffelig) sind oft besser als die (Kino-)Einzel-Filme

Außerdem, etwas was mir ist erst jetzt beim Erstellen dieser Liste aufgefallen:
Unter den guten bzw. sehr guten Filmen/Serien des Jahres sind mehr Animations- als Real Filme

Genug Einleitung, hier meine Bewertung / Meinung über die Filme und Serien des Jahres 2021:

Weiterlesen
Kategorien: Art, history, Journalismus, Life, movie | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mad Max The Road Warrior – 40 Years ago

Greetings from The Humungus!
The Lord Humungus!
The Warrior of the Wasteland!
The Ayatollah of Rock and Rolla!

Mad Max – DAS Synonym für Endzeit, Post-Apokalypse, dystopische Road Warriors, Nuked Wastelands, Blood for oil and Water, …
Der Film der Max Rockatansky zu diesem Icon machte, kam heute vor 40 Jahren in die Australischen-Kinos: Mad Max 2: The Road Warrior

Weiterlesen
Kategorien: Art, Cosplay, history, Journalismus, Life, movie | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die beste Dokumentation aller Zeiten

Heute vor 15 Jahren kam die beste Dokumentation aller Zeiten in die US-Kinos.
Ich spreche nicht von An Inconvenient Truth oder Bowling for Columbine.
Ich spreche von einem Film, der wie kein Anderer deutlich zeigt in welche Richtung sich die Menschheit entwickeln wird. Besonders in kultureller, technologischer, moralischer, aber vor allem in Intellektueller Sicht.
Die Ereignisse und Entwicklungen der letzten Jahre, seit dem ersten erscheinen dieser Dokumentation, haben jetzt schon bewiesen das die Autoren mit ihren Prognosen absolut richtig liegen. Die Ereignisse seit März 2020 habe diese sogar noch viel viel deutlicher gezeigt.
Also kann man eigentlich alles weitere Nachdenken und Planen über die ferne Zukunft sparen, denn wie die Zukunft der Menschheit aussieht steht unausweichlich fest.
Ob wohl ich persönlich den Autoren in zwei Punkt widersprechen muss: 500 Jahre sind sehr optimistische, ich glaube den „Entwicklungsstand“ wie er hier beschrieben wird erreichen früher, viel früher, so in ca. 50 Jahren.
der zweite Punkte ist, dass die Menschheit vielleicht doch noch ein Change haben könnte dieses Schicksal zu entgehen: indem sie sich durch Umweltverschmutzung vorher selber ausrottet.
Ergo breitet eure Kinde schon mal auf diese Art von Leben vor und zeigt ihnen diese Dokumentation.

Weiterlesen
Kategorien: Art, Journalismus, Life, movie | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Heavy Metal – 40th Anniversary

Look at me: I am the sum of all evils. Look carefully.
My power infests all times, all galaxies, all dimensions.
—- Loc-Nar —-

Ende 1981 las ich zum ersten mal über den Film Schwermetall / Heavy Metal im Cinema Jahrbuch 1982.
Sofort fielen mir natürlich die interessanten Cover der Deutschen Ausgabe des Heavy Metal Magazins (Schwermetall) ein, welche ich zu der Zeit regelmäßig bei Zeitschriftenhändlern gesehen hatte.

Natürlich fand ich damals diese Art von Cover und Comics hoch interessant – klar als Hormon gesteuerter 15 Jähriger. Die künstlerische Bedeutung dieser Magazine inkl. dem Original Métal Hurlant, sind mir erst viel viel später bewusste geworden. Aber dieser Film war der Auslöser dafür, dass ich anfing mich mit dieser Art von Comics, jenseits der Disney Funnies auszusetzen.

Weiterlesen
Kategorien: Art, history, Journalismus, Life | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Swordfish – 20 Years ago

wp_swordfisch

Misdirection. What the eyes see and the ears hear, the mind believes!
Gabriel

Swordfish oder wie er im deutschen heißt Password Swordfish, ist in meinen Augen der Beste Heist-Filme aller Zeiten, dicht gefolgt von Ocean’s Eleven und Sneakers (BTW: welcher auch über Cyber Kriminalität ist)

Das ich den Film soo gut finde hat nichts damit zutun, dass es um Cyber Kriminalität geht. Genau im Gegenteil, die Hacking und Computer-Parts ziehen, gerade für mich als ITler, den Film eigentlich runter – Ich sage nur 315.-IP-Adressen, etc. Genau so wie Hugh Jackman als “Hacker”, da war ja Matthew Broderick in Wargames noch glaubwürdiger.

Weiterlesen

Kategorien: Art, Journalismus, Life, movie | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Streamingjahr 2020

Beiträge ansehen

raw_raw_DSC_4339

Streamingjahr 2020
Wie eigentlich ALLES in diesem Jahr, so war auch das Jahr, was Film und Serien angeht, …
… sagen wir mal … Suboptimal. Weiterlesen

Kategorien: Art, Journalismus, Life, movie, Throwback Thursday | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine WordPress.com-Website.