The 80s: Fort Apocalypse

The decade that forged me: The 80s!
Die 80er, eine Dekade, das mich geprägt hat wie kein anderes.
Praktisch alles, was mein heutiges Leben ausmacht, hat seinen Ursprung in diesem verrückten Jahrzehnt.
In den nächsten Wochen / Monaten werde ich einige Artikel über die für mich prägenden Dinge / Ereignisse dieser Zeit schreiben.
Weiter geht’s diesmal mit einem Computer-Game: Fort Apocalypse

Dass eines der meiner Meinung nach besten Computerspiele über 40 Jahre alt ist, zeigt mehr als deutlich, dass gutes Gameplay immer noch wichtiger ist als HD-Grafik. Das Spiel, von dem ich hier spreche, ist Fort Apocalypse.

Fort Apocalypse, 1982 von Synapse Software entwickelt und veröffentlicht, ist ein Action-Game mit Helikopter-Shooter-Elementen. Das Spiel spielt in einer postapokalyptischen Welt, in der der Spieler als Pilot eines Hubschraubers die gefangenen Geiseln befreien und den Reaktor und somit die Festung zerstören muss. Die Höhlen diese Festung sind von der feindlichen Armee besetzt und mit dichten Verteidigungsanlagen umgeben, was die Mission äußerst schwierig macht.
Das Spiel bot für die damalige Zeit (und Hardware) sehr detaillierte Grafiken und ein schnelles, spannendes Gameplay, das genau auf der Grenze zwischen herausfordernd und hart lag. Der Spieler musste durch verschiedene Abschnitte der Festung fliegen, um Feinde auszuschalten, Schalter zu finden, um Türen zu öffnen und Geiseln zu befreien. Außerdem musste man auf den Treibstoffvorrat achten und gegen feindliche Hubschrauber und Bodeneinheiten kämpfen.
Der Soundtrack wurde von niemand Geringerem als dem berühmten Komponisten und Musiker Rob Hubbard geschaffen, der für seine bahnbrechenden Arbeiten im Bereich der Computermusik bekannt war.

Fort Apocalypse war ein großer Erfolg und begeisterte Spieler auf der ganzen Welt. Das Spiel wurde schnell zu einem Klassiker und wird von vielen immer noch als eines der besten Spiele auf dem C64 angesehen. Es wurde auch auf andere Plattformen wie den Apple II und den Atari XL/XE portiert.

Insgesamt war Fort Apocalypse ein Meilenstein in der Welt der Computerspiele und ein herausragendes Beispiel für die innovativen und aufregenden Spiele, die in den 80er Jahren auf dem C64 veröffentlicht wurden. Das Spiel war ein wichtiger Beitrag zur Entwicklung von Computerspielen und wird in den Herzen vieler Gamer immer einen besonderen Platz haben, inkl. mir selber.

Vor einigen Jahren habe ich mir die Mühe gemacht, aus Screenshots in Photoshop eine Map der beiden Level zu erstellen. Es dauerte mehrere Gamethroughs, um die ca. 150 Screenshots zu machen, und mehrere Stunden, um sie in PS zusammenzufügen.

Dieser Artikel wurde mit Unterstützung von ChatGPL erstellt.
Dieser Artikel wurde Korrektur gelesen von deepl-write als A.I.-Lektor .

Werbung
Kategorien: Art, computer, Games, Journalismus, Life, the 80s | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen : (Info: In diesem Falle wird Ihre eMail-Adresse und IP gespeichert)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Eine WordPress.com-Website.

%d Bloggern gefällt das: