Serien-Kritik : Inside Job (S01/Part 02)

Why do smart people always make dumb mistakes?
Because the smarter you are, the better you are at rationalizing stupid decisions.
That’s why the smartest people end up working for the worst companies.

Als die Serie Ende 2021 auf Netflix kam, dachte ich zuerst es wäre einfach nur MIB mit Verschwörungstheorien. Was es im Prinzip auch ist, aber die ganzen Charaktere, dass Setting und vor allem die Storys machten das ganze doch zu was einzigartigem. Und diese Mischung sorget dafür, dass es eine der Besten Serien des Jahres 2021 war.
Nach dem Cliffhanger-Ende habe ich natürlich Fußscharend auf die Fortsetzung gewartet, bis sie dann Endlich im November 2022 kam.

Um es direkt auf den Punkt zu bringen:
Der zweite Teil der ersten Staffel ist nicht so gut wie der erste Teil.
Nicht missverstehen, die Serie ist weiterhin genial und wir sprechen hier von so was im Ramen wie 99% zu 98%. Leider gibt es in dem Teil der Staffel ein paar Punkte wo ich etwas mehr „Biss“ erwartet hätte. Aber auf der anderen Seite gibt es einige Stellen die einfach nur genial sind – einige sind wirklich Meme würdig.

Eine andere Sache ist mir diesmal besonders oft aufgefallen, die Autoren ließen diesmal sehr oft von anderen (bekannten) Storys inspirieren. Was erstmal nichts schlimmes ist, aber (leider) erkennt mein Gehirn solche auffälligen Ähnlichkeiten zu anderen Filmen; Serien; Büchern; Comics; etc sehr schnell.
Das heißt nicht, dass solche Folgen automatisch schlecht sind, ich meine nur, das Inside Job so was „billiges“ nicht nötig hat. Die Prämisse der Serie kann voll auf ihren eigenen „auf eigenen Beinen stehen“ und solche „Manöver“ lenken (mich) nur von den Besonderheiten dieser genialen Serie ab,
Bei diesen Folgen ist es mir besonders Aufgefallen:
Rontagion ist eindeutig von Rick & Morty S01E06Rick Potion No. 9 schon mehr als nur inspiriert.
Project Reboot erinnert mich sehr stark an Star Trek: Voyager S04E08/09Year of Hell. Vor allem die ganze try-and-error Timeline-Manipulation.
Reagan & Mychelle’s Hive School Reunion ist halt eine typische klassische Hight School Reunion Film Folge, die in jeder Sitcom vorkommt.

Aber trotz dieser „Story Anleihen“ und dem fehlen einer Uber-Episode wie The Brettfast Club aus Part 01, gehört die Fortsetzung von Inside Job zu Besten ist was in 2022 im Stream zu sehen war. Was auch besonderes an den „Aussagen“ über Verschwörungstheorien und Secret Societies besonders in der ersten und letzten Folge liegt.

Hoffen wir mal das der Deep State schnell die zweite Staffel produziert …

Our story begins at the dawn of history.
The birth of the very first society
begat the need for the very first secret society.
A fraction of early humans were born smarter than their fellow cavemen.
The intelligent ones realized that without intervention their species would never survive.
But they were mocked for their enlightenment.
They realized humanity needed to be protected from itself.
And if they would not listen to reason, perhaps they would listen to a higher power.
And thus, the Order of the Black Robes was born.

Werbung
Kategorien: Journalismus, Life, movie | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen : (Info: In diesem Falle wird Ihre eMail-Adresse und IP gespeichert)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Eine WordPress.com-Website.

%d Bloggern gefällt das: