The Empire Strikes Back – 40 Years

StarWars

“No – I’m your father!”

Vor 40 Jahren hat dieser ein Satz das ganze Star Wars Universum verändert. Nur leider wird er heute oft (fast immer) falsch zitiert.
Aber dieser Satz war es nicht alleine, dass Star Wars Episode V – The empire strikes back der beste Star Wars Film aller Zeiten ist, vor allem, da es nur eine Trilogie gibt!

Nach dem großen Erfolg von Episode IV wartete natürlich jeder darauf das es weiter gehen würde und vor allem wann. Die Marvel-Comics waren zwar eine Überbrückung, aber doch nicht das Wahre.
Ende der 70er, lange vor dem Internet, waren Zeitschriften wie Cinema und Bravo die einzigen Quelle für Informationen. Trailer gab es ja nur im Kino und dann war es reine Glückssache was man zu sehen bekam. So war man gierig auf jeden noch so kleinen Fetzen zu dem neuen Film.
tesb_bookUmso überraschter war ich, als ich schon im Juni, Monate vor dem Filmstart, den Roman zum Film in einer Buchhandlung fand. Mir war halt damals nicht bewusst, dass der Film schon sieben Monate vor dem Deutschland Start in den USA und GB angelaufen war.
Der Roman nahm natürlich einige der Überraschungen vorweg, aber trotzdem war die Begeisterung groß, als er endlich im Dezember 1980 in Deutschland anlief. In den ersten vier Wochen hatte ich ihn mir übrigens vier mal im Kino angeschaut.
Mit seinen Freunden hat man dann natürlich rum philosophieren: Sagte Vader die Wahrheit? Wer ist die andere Hoffnung? Wird Solo gerettet werden?
Aber das wichtigste damals war, dass die anderen auf dem Schulhof solche Gespräche auf keinen Fall mitbekamen. Denn zu der Zeit war Star Wars nur was für Sonderlinge und Freaks – somit mehr als 12 Parsecs von dem heutigen Mainstreamtum entfernt.

Auch wenn ich TESB damals wirklich Klasse fand, ist mir erst Jahre (Jahrzehnte) später klar geworden das er ein Meisterwerk und der Höhepunkt der Saga ist. Lange war ROTJ in meinen Augen der Beste Star Wars Film, aber ich glaube bei der Einschätzung haben sicher auch Pubertätshormone 🙂 eine Rolle gespielt.
Erst mit dem Erscheinen der Special Edition wurde mir dann bewusst wie genial Empire wirklich ist. Unter anderem, weil er die drei Filme zu einer Einheit nach dem Vorbild der klassischen drei Akte Struktur verbindet. Und weil es einer der wenigen Filme ist wo am Ende das Böse gewinnt … sort of …

Besonders Auffällig ist, dass die Special Edition von 1997 Episode V wirklich verbessert hat. Zum Glück gibt es hier nicht so blöde und überflüssige Dinge wie in den anderen Teilen. So Sachen wie “Han shot (not) first” oder „Jedi Rocks“ oder “Victory Celebration” oder “Nooooooo” oder was auch immer jetzt in die neue 4K-Version kommt …

In diesem Sinne einen 40 Jahre Prost auf das Imperium! 


Cinema Sonderheft von März 1980 mit dem ersten Bild von TESB.


Cinema Bericht zum Deutschland Start im Dezember 1980.
Beim Durchschauen ist mir wieder mal aufgefallen, dass Cinema damals keine Probleme hatte in seinen Artikel den gesamten(!) Inhalt zu spoilern inkl. Twists.

cinema_022 cinema_023


Bravo Bericht von Dezember 1980 inkl. Poster

Kategorien: Journalismus, Life, movie, Throwback Thursday | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen : (Info: In diesem Falle wird Ihre eMail-Adresse und IP gespeichert)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Eine WordPress.com-Website.

%d Bloggern gefällt das: