Dokomi 2020 ?

Card_dokomi_2019_3

In den letzten Jahren war die Dokomi eine der besten Cons auf der ich war war – aber 2020 ist alles anders.

Eigentlich sollte die Dokomi wie üblich im Mai stattfinden, aber aufgrund von Corona wurde  sie auf September verschoben. Ende Juni wurden dann die Hygieneregeln bekannt geben. Leider wird es eine Maskenpflicht geben – ergo ist das ganze für mich ein no go und nach den Kommentaren auf Facebook zu urteilen, bin ich nicht alleine damit.

Vor ein paar Tagen habe ich eine Anfrage von der Dokomi-Orga bekommen, ob ich als Presse zur Dokomi komme. Lange habe ich überlegt, ob ich antworten soll oder nicht und wenn ja wie. Dabei kam ich zur Erkenntnis, dass es das beste wäre zu antworten und diese Antwort als eine Art offenen Brief auch hier auf meinem Blog zu veröffentlichen:


Hallo Dokomi-Orga,

erst einmal danke für Presseakkreditierung, aber leider muss ich sagen, dass ich in diesem Jahr nicht zur Dokomi kommen werden.
Es hat nichts mit der Con selber oder eurer Arbeit zu tun, ich wäre gerne gekommen, ehrlich. Aber nicht unter den (Hygiene-)Bedingungen die ihr gezwungen seid euren Besuchern auf zu bürden – besonders die Maskenpflicht! Der Rest, reduzierte Besucherzahlen, Abstandspflicht, etc sind auch ärgerlich, aber die Vorstellung den GANZEN Tag die Maske auf haben zu müssen – nein, ohne mich! 

Und ich bin sicher ich bin nicht der Einzige der so denkt.
Meine Befürchtung ist, dass die Dokomi 2020 unter diesen Bedingungen ein großer Reinfall werden wird, Besucher-Mäßig und auch Ruf-Mäßig.

Mir ist bewusst, dass ihr euch diese Auflagen nicht selber ausgedacht habt, ihr sie aufgedrängt bekommen habt. Es ist nur, dass in Nachbarländern zur gleichen Zeit Cons stattfinden mit weniger strengen Regeln, obwohl diese Länder, relativ gesehen, vergleichbare Zahlen haben. Da stellt sich mir halt die Frage der Verhältnismäßigkeit und ob die gesamte Event–Branche nicht versuchen sollte sich zu wehren. 

Das heißt nicht, dass ich gegen alle Massnahmen bin, einige machen z.Z. sicherlich noch Sinn (Abstand, weniger Besucher, Plastikscheiben) s.h. Niederlande. Aber besonders diese Masken-Sache nicht, sonst wären nur FFP Masken erlaubt, denn nur die schützen wirklich. 

Ich halte es euch gegenüber nur für fair, dass ich Euch nicht nur schreibe, dass ich nicht komme, sondern auch das warum und dass ich der Meinung bin, dass viele so denken.

Trotzdem wünsche ich euch viel Erfolg und vielleicht sieht man sich 2021, wenn die Welt wieder normaler ist. 

Grüße  

Kategorien: Cons, Cosplay, Journalismus, Life, Photos | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen : (Info: In diesem Falle wird Ihre eMail-Adresse und IP gespeichert)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Eine WordPress.com-Website.

%d Bloggern gefällt das: