Monatsarchiv: Mai 2018

Role Play Convention 2018 – Part II

Card_rpc_2018_4

Weiter geht’s mit Teil zwei meiner Erlebnisse und Eindrücke von der Role Play Convention 2018 …

Wetter …
RPC 2018 Day 02 - 057So gut das Wetter auch am Samstag war, so weniger gut war es leider am Sonntag: Regen.
Zum Glück regnete es nur leicht als wir ankamen, aber im Laufe des Tages es wurde esdann stärker und regnete dann auch den ganzen weiteren Tag durch. Deswegen konnte man auch nicht auf den Mittelaltermarkt. Ich bin nur einmal mal ganz kurz raus gelaufen um Essen zu holen. Und natürlich hatten die am ersten Stand nicht das was ich wollte, so das ich doch noch bis zum andren Ende des Marktes, bis zur Bühne laufen musste.
Auch als ich später ein paar Einkäufe zum Wagen brachte, musste es natürlich in dem Moment noch stärker regnen. Das gleiche passiert natürlich auch als wir abends dann nach Hause gefahren sind.
Aber zum Glück blieb das angekündigte Gewitter-Unwetter aus, was mich vor allem für die Leute mit den Zelten draußen gefreut hat. Weiterlesen

Kategorien: Art, Cons, Cosplay, Games, Journalismus, Life, MMORPG, nerf, Photos, RPG | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Role Play Convention 2018 – Part I

Card_rpc_2018_3.jpg

Wenn die Götter ihren Preis einfordern ….
Geplant war, dass ich auf der RPC wieder meine NERFs ausstelle. Dafür habe ich die letzten Wochen auch sehr viel Mühe und Arbeit rein gesteckt, damit alles rechtzeitig fertig wird. Sprich die NERFs, die Planung des Standaufbaus, ja sogar mein “NERF-Buch” ist noch rechtzeitig “fertig” geworden, …
Aber die Götter wollten es diesmal nicht so …
Am Dienstag vor der RPC bin ich beim verpacken und auspolstern der NERFs mit Pseudo-Eva-Resten (Yoga-Matten) mit dem Cutter abgerutscht. Dabei habe ich mir in den Finger geschnitten. Schon beim Schnitt, noch vor dem hinschauen war mir klar – das ist tief, das ist nicht nicht gut! – Also sofort ab Richtung Notaufnahme …
Drei Stunden später die Diagnose: Nerven und Muskeln haben wohl nichts abbekommen und es musste auch nicht genäht werden, “nur” mit Stripes zusammen gezogen. Aber deswegen kann ich den linken Zeigefinger z.Z. nur extrem eingeschränkt nutzen. z.B.: Gabel halten geht fast nicht.
Mit meinen eigenen Wagen traue ich mich zwar so zufahren, aber nicht mit einen großen Leihtransporter.
In Summe war mir auch die Gefahr zu groß, dass ich mich beim Auf-/Abbau oder beim rum gestikulieren stoße. Und dadurch dann das ganze im schlimmsten Fall wieder aufgehen und so ggf. doch noch zu einem schweren dauerhaften Schaden führen könnte .
Deswegen dieses Jahr besser keinen Stand 😦
Also nur als Besucher hin, wie so wie früher nur Photos machen …. stop … Photos machen?!? Mit dem Finger kann ich die DSLR weder richtig halten, noch richtig bedienen. Also gibt es diesmal nur Smartphone Photos. Deswegen war mir auch sofort klar, dass ich fast keine Cosplayer photografphiren werde, sondern mich mehr auf die Stände und das Ambiente konzentriere.

Zum Glück bekamen wir trotzdem die Aussteller Ausweise und das Parking Ticket.
Und so ging es unter diesen “suboptimalen” Bedingungen am Samstag zum ersten Tag der RPC 2018 …

Weiterlesen

Kategorien: Cons, Cosplay, Games, Journalismus, Life, MMORPG, nerf, RPG | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

35 Years of Computing

35 Years of Computing

Viele junge Leute können nicht glauben, dass es mal eine Zeit gab, in der die Informationstechnik (IT) nicht unser tägliches Leben beeinflusst und bestimmt hat.

Eine Zeit ohne Smartphones, ohne PCs, ohne Internet.
Eine Zeit ohne social Media, ohne influencer, ohne Onlineshopping
Eine Zeit mit nur drei lineare TV-Programme und diese sendeten unter der Woche auch nur von 16:00 bis 23:45.
Eine Zeit in der man “aktuelle” Information nur aus der Tagesschau, der Tageszeitung oder aus Magazinen/Zeitschriften bekam.
Und auch eine Zeit in der Lehrer und Eltern nichts von Nerds / Geeks, den Problem von Hochbegabten, von echtem ADRS, etc. wussten – das waren in deren Augen alles nur unkonzentrierte, faule und undisziplinierte Zappelkinder.

Unvorstellbar, oder?
In dieser Zeit habe ich meine Kindheit und Jugend verbracht, inkl. Mobbing, Lehrer und Eltern die einen nicht verstehen wollen / können, nur mit Pseudo Freunde, unglücklich, unzufrieden, Außenseiter, voller Selbstzweifel (bin ich doch verrückt / geistesgestört?), etc. … Weiterlesen

Kategorien: Art, Journalismus, Life | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine WordPress.com-Website.