F.A.C.T.S. 2016 – Part 02

card_facts_2016_3Weiter geht’s mit Part 2 meines Blogs über die FACTS 2016 in Gent.
( F.A.C.T.S. 2016 Part 01)

Kostüme:
Ich hätte niemals gedacht, dass ich das mal sagen werden: aber nach den zwei Tagen kann ich keine rot-blauen-glitzer-Hotpans mehr sehen!
Jedes zweite Mädel lief in dem neuen Harley Quinn Kostüm rum, zu Anfang war es ja noch ganz witzig und nett anzusehen, aber dann wurde es irgendwann eindeutig zuviel und hatte dann irgendwann wortwörtlich jeden „Reiz“ verloren. Da waren die wenigen Classic-, Arkham- oder SC-52’er Harleys eine echte Wohltat, sogar die eine Date Night-Harley war besser als diese Flut von rot-blauem Glitzer.
Auf der Boys Seite waren diesmal Lederjacken und Baseballschläger mit Stacheldraht der letzte Schrei, aber zum Glück nicht ganz sooo extrem wie die HQ-Invasion.
Was ich echt vermisst habe waren Cosplays der neuen Power Rangers, oder es waren welche da und ich habe die für Halo-Cosplays gehalten.
Diesmal waren extrem viele ungewöhnliche und seltene Charakter dabei, Cosplays, die ich so noch nie gesehen hatte. Z.B. : Katsuragi Misato mit Pen2 (NGE); Cobra Commander (GI-Joe); Faith Militant (GoT); Wilma und Betty (Flintstones); Maui (Moana); Girl with the pearl earring; Freddie Mercury (I Want to Break Free); Professor Chaos und Mysterion (South Park); Human Hunter (Planet of the Apes); Sara Pezzini (Witchblade); Sorceress of Castle Grayskull (He Man); Yzma und Kronk (The Emperor’s New Groove); The Ghostbusters Logo; Darth Joker, ….


Neben der SC-Harley Quinn und Walking Dead Schwemme, ist mir, wie auch schon auf dem Fristlook Festival aufgefallen, dass es immer mehr Cosplays von Overwatch-Heroes gibt. Diese verdrängen wohl langsam die League of Legends-Champions. Außerdem gab es auch mehr Alice-Charakter diesmal, vor allem als Gruppen- bzw Familien-Cosplay.   

Photos:
Wo viele gute Cosplays sind kann man auch gute Photos machen. Die üblichen Probleme sind nur, eine gute Stelle finden, wo viele vorbeikommen,trotzdem genug Platz ist, ein guter Hintergrund, kein Störlicht, etc. Leider lässt sich das nicht immer alles an einem Ort finden. Aber das ist halt das Leben eines Con-Photographen. 😉
Eine Ausbeute von über 900 Raw Photos, wovon ca. 600 veröffentlicht werden, ich glaube die Ausbeute für zwei Con-Tage kann sich sehen lassen.

Ende Tag eins:
1024_img_20161023_164524Kurz vor ende des ersten Tages wie geplant die Einkaufstour gemacht. Im Zuge dessen, ein hoch auf moderne Kommunikationswege. So konnte ich meiner Eule (Freundin) live Bilder von ALLEN Dr. Who T-Shirts zusenden. Natürlich konnte sie sich dann nicht entscheiden, welches ich ihr mitbringen soll. 🙂  
Wie auf den meisten Cons wurde ich fast mal wieder rausgeschmissen, weil die um 19:00 Uhr ja zumachen. Dann ging es mit der Tram zurück zum HBF. Sonderfahrten als Direktverbindung (keine Zwischenstopps) im 3 Minutentakt; die Wagen waren zwar voll, aber kein Gedränge oder Geschubse, vorbildlich, so sollte das sein.
Von HBF aus noch ein kleiner Fußmarsch zum Hotel. Dann duschen, TV an und Füße hoch. Erster Tag Tag FACTS 2016 überlebt ….  


Tag zwei:
Da es am ersten Tag mit Taxi und Tram so gut geklappt hat. Dachte ich mir mache ich es am zweiten Tag wieder genauso. Vor allem wollte ich den Schrottwagen so wenig wie möglich im Stadtverkehr bewegen. Diesmal war um 10:00 Uhr weniger los als am Samstag um die gleiche Zeit und so war ich diesmal viel schneller beim Waffencheck und beim Eingang, trotzdem Absperrungsslalom. Da es zuerst leerer  war konnte ich mich besser auf die, zuerst noch wenigen, Cosplayer konzentrieren und abfangen. Später wurde es wieder voller, aber nicht so voll wie Samstags, also ein normaler Con Sonntag.
Ab da ging es dann weiter wie schon am Samstag: Rumlaufen und Photos machen …. 

Besonder Ereignisse:
Wie schon gesagt: Ich kann keine rot-blauen-glitzer-Hot-Pants mehr sehen!!!
Der freudig überraschte Gesichtsausdruck der Cosplayer, welche Charakter darstellen,die man selten als Cosplay sieht. Wenn man sie für ein Photo anspricht und ihnen sagt, dass man die Figur erkannt hat.
Man spricht eine Cosplayerin an, und ihre Mutter hilft ihr dann beim anziehen der Kostüm Jacke. Im dem Moment spürt man, dass es der Mutter anscheinend nicht schnell genug mit dem Anziehen geht und vor allem das der Cosplayerin die ganze Situation ultra peinlich ist. Und ich versuche sie erstmal mit Handbewegungen und Worten zu beruhigen, dass sie sich in ruhe fertig machen soll und dass ich ja Zeit habe. Ich hoffe das hat dann bei ihr etwas geholfen.
Und übliche Spruch: „I don’t need your card. I know you, you are McHenry.“

Rückreise:
Um 17:00 Uhr musste ich dann leider die Con verlassen und mich auf die Rückreise begeben. Mit der Tram zurück zum HBF, die war wie am Vortrag gut gefüllt und auch wieder alles ohne Gedränge. Wieder am Hotel erstmal umziehen und dann hoffen das der Wagen die Rückfahrt überlebt.
Da ich mir durch diese Aktion die Staus am Messezentrum sparen konnte, war ich, gefühlt, trotz der Straßenbahnfahrt viel schneller und besser auf der Autobahn als in den letzten Jahren. Dann ging es mit lauter Musik von Sabaton (beste Autobahn-Musik) fast Stau-frei wieder zurück Richtung Essen. Zum Glück hat das Getriebe die ganzen 300 km zurück überlebt und so war ich und auch meine Eule froh, als ich endlich wieder zuhause ankam. Schnell noch ausladen, die ca. 900 Photos wegsichern und dann Füße hochlegen …aber wie heißt es so schön: Nach der Con ist vor der Con …  

Ein paar Tipps für deutsche Cons …
So gut manche deutsche Cons auch sein mögen, einige wichtige Punkte können die Orga-Leute doch von niederländischen und belgischen Cons, besonders von der FACTS, lernen.
Vor allem diese Sachen fände ich wichtig :

  • Zügige Ticket-/ Eingangskontrollen
  • Breite Gänge, Wegekonzept  
  • Verbessertes Angebot an Essen und Trinken (Auswahl und Qualität)
  • Genug offene Kassen beim Catering inkl. mögliche Kartenzahlung
  • Genug Sitzplätze / Chillout-Zone(s)
  • Gutes freies WiFi
  • Individuelle Kontrolle der Cosplayprops, statt totales Verbot.
  • Eindeutige Regeln für Cosplayprops, welche auch die Securities kennen
  • Sonderzüge/-Straßenbahnen als Direktverbindung zwischen Messe und HBF

Loot: 1024_dsc_5391

  • Tiger T-Shirt für mich
  • Dr. Who T-Shirt für meine Eule
  • Harley Quinn Figure (52er SC)
  • Figure vom alten Han Solo (SW-TFA)
  • Toralei Figure
  • Lego Zombie Cheerleader
  • Zwei Plüschies

Fazit:
Wie erwartet hat mich die FACTS auch 2016 nicht enttäuscht! Und somit weiter dazu beigetragen das Jahr 2016 Photo- und Con-technisch doch noch zu retten.
Obwohl ich, wegen dem Wagen, nicht so entspannt drüber gehen konnte, wie die letzten Jahre. Die Stimmung war wie immer klasse, die Kostüme waren auch wie immer super, so das ich konnte wieder mal viele super Photos machen konnte. Auch wenn es aufgrund der Größe und des neuen Aufbaus diesmal sehr viel Lauferei für mich gab, aber das hält fit.
Das Hotel stellte sich im nachhinein als großer Glücksgriff heraus. Da es zum einen billiger war und auch verkehrstechnisch besser als das Holiday Inn Expo. Darum werde ich es auch schon mal für nächstes Jahr vorplanen.
2017 werde ich leider nicht an der Spring-FACTS teilnehmen können, da an dem Wochenende auch die Steamtropolis in Bochum ist. Aber die FACTS im Oktober 2017 habe ich jetzt schon fest im meinem Terminplan vermerkt.

In diesem Sinne ….
1024_raw_dsc_5008

Kategorien: Art, Cons, Cosplay, Life, Photos | Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „F.A.C.T.S. 2016 – Part 02

  1. Pingback: F.A.C.T.S. 2016 – Part 01 | McHenryArts

Kommentar verfassen : (Info: In diesem Falle wird Ihre eMail-Adresse und IP gespeichert)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Eine WordPress.com-Website.

%d Bloggern gefällt das: