Filmjahr 2012 – Fazit

Vor fast einem Jahr habe ich mich über das Kinojahr 2011 ausgelassen und meine Hoffnungen für 2012 aufgezählt. Jetzt ist es an der Zeit Bilanz zu ziehen.

Zusammenfassend kann ich sagen, es war ein besseres Filmjahr als 2011 !
Es gab einige große Enttäuschungen (Prometheus) und einige große Überraschungen (Savages). In meinen Augen war es ein mehr als zufriedenstellendes Filmjahr, mal sehen was 2013 so bringt, außer Drachen …

Die Zusammenfassung meiner persönlichen Tops und Flops :

TOP 5 :
1) Savages
1) Iron Sky
3) The Hobbit: An Unexpected Journey
4) The Expendables 2
5) The Dark Knight Rises

Große Erwartungen, die furchtbar enttäuscht wurden :
Prometheus
Abraham Lincoln: Vampire Hunter
Rock of Ages

Guter Anfang – dann wird’s typisch Disney-altbacken :
Brave

Gute Ansätze, aber viel, zu viel verschenktes Potenzial :
John Carter
The Hunger Games
Resident Evil: Retribution
Ice Age: Continental Drift
Piranha 3DD

Besser als erwartet/erhofft :
The Avengers
The Expendables 2
Dark Shadows

Überraschung des Jahres :
Savages

Filme die die Welt nicht braucht:
The Amazing Spider-Man
Battleship
Total Recal (2012)
MIB3
Mirror Mirror
Red Tails

Noch offen :
Skyfall
Wreck-It Ralph
Dredd

Kategorien: Life | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen : (Info: In diesem Falle wird Ihre eMail-Adresse und IP gespeichert)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Eine WordPress.com-Website.

%d Bloggern gefällt das: